Haus Plessen

Das Cafe Restaurant Plessen: Traditionsreiche Gemäuer in Familienbesitz

Das Gebäude, in dem das Restaurant Plessen aufgebaut wurde, wurde vormals als Haltestelle der Straßenbahnlinie 11 genutzt. Die Übernahme der Familie Korttengräber als Pächter erfolgte 1959. Zuletzt 1963 wurde die Haltestelle noch angefahren bis der Betrieb der Linie 11 eingestellt wurde. 1969 wurde das Gebäude von den Stadtwerken Hagen in das Eigentum der Familie Korttengräber übernommen. Seither befindet sich das Restaurant in Familienbesitz und wird auch von dieser geleitet.

Das traditionelle Restaurant wurde zuletzt 2008 mit liebevollen Um- und Anbauarbeiten modernisiert. Dabei wurden auch Wintergarten und Biergarten erweitert.